Newsticker
Top-Bankerin: Ukraine-Krieg stärkt Deutschland in Europa
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Thierhaupten: Bub ertrunken: So könnte das Baden in Thierhaupten sicherer werden

Thierhaupten
27.01.2022

Bub ertrunken: So könnte das Baden in Thierhaupten sicherer werden

Der Badesteg am Weiher in Thierhaupten ist durch ein Tor versperrt. Es wird nur geöffnet, wenn die Wasserwacht da ist. Im Jahr 2019 war es zu einem tödlichen Badeunfall gekommen.
Foto: Marcus Merk

Plus Seit einem tödlichen Badeunfall im Jahr 2019 sind Steg und Badeinsel gesperrt. Jetzt nennt ein Gutachten die Bedingungen für eine Wiedereröffnung.

2019 kam im Thierhaupter Badeweiher ein zehnjähriger Bub, der nicht schwimmen konnte, ums Leben. Seitdem sind weder der Badesteg noch die Badeinsel begehbar. Der Steg ist mit einem Metallgitter abgesperrt. Geschäftsleiter Thomas Hübler von der Verwaltung der Marktgemeinde schilderte nun auf Anfrage unserer Redaktion, welche Schritte vor einer Wieder-Freigabe eingeleitet werden müssten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.