Newsticker
Ukraine stellt sich auf Raketenangriffe auf Kiew ein
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Welden: Die Geschichte vom gestohlenen Stinkerkäs auf der Freilichtbühne

Welden
27.06.2022

Die Geschichte vom gestohlenen Stinkerkäs auf der Freilichtbühne

Freilichtbühne Welden Oh nein, bei diesem Anblick musste Afra gleich wieder einen schmerzhaften Rosenkranz beten. Von links: Sebastian Mayer (Sohn Frank), Anton Hölzle (Sepp Hämmerle), Marlene Rinninger (Afra Schlotterbeck), Günter Lewentat (Siegmund Eiferling), Josef Berchtold (Hugo Häberle), Sabine Hartmann (Pauline Hämmerle), Anette Schertler (Klara Eiferling) und Sandra Berchtold (Zwillinge Evi und Tina).
Foto: Michaela Krämer

Voller Erfolg bei der Premiere des aktuellen Theaterstücks auf der Freilichtbühne in Welden. Nach langer Kulturpause machen sich die Schauspieler wieder ans Werk.

Schon nach wenigen Minuten war klar, mit wie viel Bühnenpräsenz und Spielfreude sich die Darstellerinnen und Darsteller der Freilichtbühne Welden ans Werk machten, um endlich nach langer kulturloser Zeit ihrem Publikum wieder einen kurzweiligen Abend zu bereiten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.