Newsticker
Vertrag wird nicht verlängert: Bayern verzichtet künftig auf die Luca-App
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Welden: Vandalismus vor der Grund- und Mittelschule in Welden

Welden
11.01.2022

Vandalismus vor der Grund- und Mittelschule in Welden

Im Außenbereich der Grundschule in Welden sollen Unbekannte Bretter beschädigt haben. Nun ermittelt die Polizei.
Foto: David Inderlied, dpa (Symbolbild)

Unbekannte brechen ein Schloss auf und zerstören Bretter eines Verschlags im Außenbereich der Schule. Nun ermittelt die Polizei.

Die Polizei berichtet von einem Fall von Vandalismus an der Grund- und Mittelschule in Welden. Demnach sollen Unbekannte in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ein Vorhängeschloss am Gelände der Schule aufgebrochen haben. Dann sollen sie Bretter eines Verschlags im Außenbereich der Schule beschädigt haben. Der Schaden wird von der Polizei auf etwa 100 Euro geschätzt. Nun bitten die Beamten um Hinweise. Telefon: 08291/1890 -0. (kinp)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.