Newsticker
Erstmals über 200.000 Neuinfektionen gemeldet – Inzidenz über 1000
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Welden: Vorfahrtsfehler bei Welden verursacht 13.500 Euro Sachschaden

Welden
07.01.2022

Vorfahrtsfehler bei Welden verursacht 13.500 Euro Sachschaden

20 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Streitheim und Horgau sind bei einem Unfall am Donnerstag ausgerückt.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Eine 45-Jährige achtet nicht auf das Verkehrszeichen "Vorfahrt gewähren" und kollidiert mit einem 28-jährigen Skoda-Fahrer. Die Feuerwehr muss mit 20 Kräften ausrücken.

20 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Streitheim und Horgau sind bei einem Unfall am Donnerstag ausgerückt. Eine 45-jährige Autofahrerin hatte auf der Staatstraße von Streitheim kommend in Richtung Welden nicht auf die Vorfahrt geachtet.

Gegen 15.30 Uhr übersah sie laut Polizei das Verkehrszeichen "Vorfahrt gewähren" und kollidierte mit einem von links kommenden 28-jährigen Skoda-Fahrer. Vorsorglich wurden die Insassen des Skoda in die Uniklinik Augsburg eingeliefert. Der Gesamtschaden wird auf rund 13.500 Euro geschätzt. Die Feuerwehren unterstützten die Polizei bei der Unfallaufnahme. (thia)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.