Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Zusmarshausen: Frauen beim Forstbetrieb Zusmarshausen zeigen: Waldarbeit ist keine Männersache

Zusmarshausen
03.01.2022

Frauen beim Forstbetrieb Zusmarshausen zeigen: Waldarbeit ist keine Männersache

Antonia Hegele ist die erste Forstwirtin in Bayern mit Meisterprüfung. Sie arbeitet bei den Forstbetrieben Zusmarshausen.
Foto: Philip Kinne

Plus Antonia Hegele ist die erste Forstwirtin in Bayern mit Meisterprüfung. Zusammen mit Nadine Treder beweist sie: Im Wald arbeiten sie so gut wie Männer.

An der Kettensäge macht der 24-Jährigen niemand etwas vor. Antonia Hegele steht im Wald bei Welden und legt los. Die junge Forstwirtin lässt die Späne durch die Luft fliegen. Es dauert nicht lange, bis eine meterhohe Fichte fällt. Zielgenau in die richtige Richtung. Für Hegele ist das mittlerweile Routine. Sie ist Bayerns erste Forstwirtin mit Meisterprüfung. In einem Beruf, der noch immer größtenteils von Männern ausgeübt wird, sticht sie regelmäßig durch hervorragende Leistungen heraus. Dabei gab es schon vor Jahrzehnten Zeiten, in denen Frauen in der Waldarbeit keine Seltenheit waren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.