Newsticker

Mecklenburg-Vorpommern erwägt Abschaffung der Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. 17-jähriger Geisterradler verursacht schweren Unfall im Spickel

Augsburg

15.04.2020

17-jähriger Geisterradler verursacht schweren Unfall im Spickel

Ein schwerer Radunfall hat sich im Spickel ereignet. Symbolbild
Bild: Symbolfoto/Archiv Steck

Zwei Fahrradfahrer sind im Spickel frontal zusammen gestoßen. Ein 46-Jähriger erlitt dabei schwere Kopfverletzungen.

Ein schwerer Unfall ist am Dienstag gegen 16.30 Uhr im Spickel passiert. Nach Angaben der Polizei fuhr ein 17 Jahre alter Radler auf dem Radweg an der Siebentischstraße entgegen der Fahrtrichtung. In dem Moment kam ein 46-jähriger Radfahrer aus der Carron-du-Val-Straße gefahren. Er konnte dem Jugendlichen nicht mehr ausweichen.

Beide stießen frontal zusammen. Der 46-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen. Er kam mit Verdacht auf Schädelhirntrauma, einer Nasenbeinfraktur und einem ausgeschlagenen Zahn in die Uniklinik.

Der 17-Jährige zog sich diverse Prellungen und Schürfwunden sowie eine Beule am Kopf. Er wurde ebenfalls zur vorsorglichen Behandlung in die Uniklinik gefahren. Der Schaden an beiden Rädern beläuft sich auf insgesamt 1000 Euro. (ina)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

16.04.2020

Dieser Unfall zeigt, dass sich beim Thema Verkehrssicherheit noch viel, bei den Radfahrern tun muss.

Es reicht nicht, dass den Auto- und LKW-Fahrern die Verantwortung für alles zugeschoben wird.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren