1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. 19-Jähriger gewinnt überraschend den Kuhsee-Triathlon

Augsburg

21.07.2019

19-Jähriger gewinnt überraschend den Kuhsee-Triathlon

Kuhsee Triathlon
2 Bilder
Nikolas Heinloth gewann überraschend den Kuhsee-Triathlon.
Bild: Michael Hochgemuth

Die Teilnehmer beim 20. Kuhsee-Triathlon kämpften beim Schwimmen, Radeln und Laufen um den Sieg. Nikolas Heinloth sorgte für eine Überraschung.

1450 Solisten und Staffelmitglieder im Alter von sechs bis 73 Jahren boten ansprechende Leistungen beim 20. LEW-Kuhsee-Triathlon. Ein Trio der Augsburger Elektronikfirma BMK Group drückte wie im Vorjahr dem Staffelrennen seinen Stempel auf. Stefan Geißlinger als Schwimmer, Michael Knöferle als Radfahrer und Florian Kerber als Läufer triumphierten nach 53:35 Minuten. Das beste Mixed-Team unter den 117 Staffeln folgte auf dem dritten Platz. Diese Staffel vom Schwimmerbund Delphin Augsburg bestand aus Sabrina Kruse, Alexander Hannweber und Rita Steger. Mit seinen 1:03 Stunden und dem zwölften Platz beeindruckte das Senioren-Trio „Fujitsu Last Order“ mit Walter Kraus (73 Jahre), Mario Bez (57 Jahre) und Christoph Kolbe (56 Jahre).

370 Einzelkämpfer absolvierten die 500 Meter im Wasser, die 17 Kilometer auf dem Rad und die fünf Kilometer im Laufschritt. Mit dem 19-jährigen Nikolas Heinloth gewann überraschend der 17. des Vorjahres. Das Lauf- und Triathlon-Talent aus dem oberbayerischen Murnau benötigte nur 55:40 Minuten. Seine Einzelzeiten betrugen 7:40 Minuten für Schwimmen, 28:40 Minuten für Radfahren und 19:19 Minuten für Laufen. Als beste Frau nach 1:05 Stunden überzeugte Leichtathletin Rebecca Schorer aus Krumbach. Eine tolle Seniorenleistung mit 1:17 Stunden bot der 68 Jahre alte Gunther Zehetleitner aus Neusäß. Zum Abschluss stürzten sich 146 Kinder als Solisten oder Staffelmitglieder in den Kuhsee. Luca Schreitmüller, ein 11-jähriger Nachwuchstriathlet aus Harburg, ließ bei die Konkurrenz hinter sich.

KuhseeTriathlon0002.jpg
171 Bilder
Die Bilder vom 20. Augsburger Kuhsee-Triathlon
Bild: Michael Hochgemuth

Nachtlauf vor Kuhsee-Triathlon: Stefan Baumüller triumphiert

Am Vorabend des Triathlons beteiligten sich 583 Athleten beim elften Nachtlauf über fünf Kilometer. Da triumphierte Stefan Baumüller vom TSV Dasing. Der 21-jährige Allroundsportler, gewann nach 17:14 Minuten knapp vor Christian Vetter von der TG Viktoria. Bei den Frauen siegte die Stuttgarter Langstreckenläuferin Lisa Mehl mit 18:30 Minuten. 78 Teilnehmer starteten beim Nachtlauf und beim Triathlon. Diese Kombinationswertung beherrschte Georg Braceschi-Mayer, der Ehemann der Triathlon-Veranstalterin Katja Mayer. Als beste Kombiniererin gefiel Nicole Pfäffle von Triathlon Augsburg.

Alle Ergebnisse finden Sie unter www.lew-kuhseetriathlon.de.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

21.07.2019

>>Oh, die von Ihnen aufgerufene Seite gibt es leider nicht (mehr)<<

Das erscheint, wenn man dem Link zu den Ergebnissen folgen möchte.

Permalink
21.07.2019

Danke für den Hinweis! Jetzt sollte der Link funktionieren. Viele Grüße!

Community-Management der Augsburger Allgemeinen
moderator@augsburger-allgemeine.de

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren