Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. 19-Jähriger stürzt mit Motorrad - das darauf zu brennen beginnt

Augsburg

28.08.2020

19-Jähriger stürzt mit Motorrad - das darauf zu brennen beginnt

In Augsburg stürzt ein 19-Jähriger mit seinem Motorrad. Sein Bike fängt daraufhin Feuer.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Unmittelbar nachdem er ein Auto überholt hat, berührt ein Motorradfahrer in Augsburg ein weiteres Fahrzeug. Er stürzt - und sein Motorrad fängt an zu brennen.

Ein Motorrad hat am Freitagmorgen nach einem Sturz Feuer gefangen. Laut Polizei fuhr ein 19-Jähriger gegen 7.25 Uhr mit seinem Motorrad auf der Neuhäuserstraße in Richtung Ulmer Straße. Wenige hundert Meter vor der Kreuzung zur Ulmer Straße überholte der 19-Jährige mit seiner Honda einen vor ihm fahrenden roten VW. Beim Wiedereinscheren touchierte er nach Angaben der VW-Fahrerin einen am rechten Fahrbahnrand geparkten dunklen Pkw am linken Außenspiegel.

Unfall in Augsburg: Motorradfahrer erlitt eine schwere Verletzung

Nach der Berührung stürzte der Motorradfahrer und seine Maschine fing Feuer. Laut Polizei konnte eine Streifenbesatzung das brennende Motorrad löschen. Der 19-Jährige habe durch den Sturz eine schwere Fußverletzung erlitten und sei in ein Krankenhaus gekommen. Den Schaden am Motorrad schätzt die Polizei auf 4000 Euro. Wie die Polizei ausführt, sei der Fahrer des geparkten dunklen Fahrzeuges noch vor Eintreffen der Polizei weitergefahren, offenbar habe er den mutmaßlichen Schaden an seinem Auto nicht bemerkt.

Dieser Autofahrer, sowie weitere mögliche Zeugen, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg 5 unter Telefon 0821/323-2510 zu melden. (AZ)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren