Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. 31 Seiten für den Umweltschutz

29.07.2010

31 Seiten für den Umweltschutz

Die Projektgruppe Schöpfung und Umwelt (von links) Michael Zerle mit Sohn Simon und Tochter Anja, Leiter Christian Hager, Claudia Etzel, Georgine Truckenmüller, Pfarrer Franz Götz und Eva Bonengel stellten die Umwelterklärung vor. Foto: Plössel
Bild: Plössel

Pfersee Die Umwelt sei keine Einweg-Schöpfung, sondern eine Gabe. Zu mehr Ehrfurcht und Achtsamkeit im Umgang mit diesem einmaligen Geschenk rief deshalb Pfarrer Monsignore Franz Götz bei der Veröffentlichung der Umwelterklärung der Gemeinde Herz Jesu am Sonntagvormittag auf dem Kirchplatz auf.

Mit ihrem 31-seitigen Maßnahmenkatalog für einen effektiven Umweltschutz wolle die Gemeinde dieser Achtsamkeit und der christlichen Schöpfungsspiritualität "Hand und Fuß geben", erläuterte Gemeindereferent Christian Hager. Er leitet die Projektgruppe "Schöpfung und Umwelt", die im November 2008 vom Pfarrgemeinderat mit der Durchführung eines Umweltmanagements beauftragt wurde. Das Ergebnis gliedert sich in vier Bereiche: Pfarrhaus, Pfarrgarten, Kindergarten und Beiträge der verschiedenen Gemeindegruppen. Die Kirche und das Pfarrheim habe man noch nicht angehen können, so Hager. Auch hoffe man auf Unterstützung seitens des Stadtteils. Gerade die Pfarrjugend habe "pfiffige Ideen" wie intelligentes Heizen, Einsatz von Energiesparlampen oder konsequente Mülltrennung zur Umwelterklärung beigetragen, betonte Christian Hager und verwies auf Claudia Etzel, die als Vertreterin der Pfarrjugend anwesend war.

Im Kleinen beginnen

In spätestens drei Jahren soll dann ein Umweltbeauftragter die Umsetzung der Maßnahmen kontrollieren. Die Umwelterklärung der Gemeinde Herz Jesu sei ein Anfang im Bemühen um einen besseren Umweltschutz, stellten Götz und Hager fest. Doch man müsse "im Kleinen beginnen". (skn)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren