1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. 56-Jähriger greift Bekannten mit zwei Macheten an

Augsburg

17.02.2017

56-Jähriger greift Bekannten mit zwei Macheten an

Eine Bierflasche und zwei Macheten: In der Augsburger Innenstadt ist am Donnerstag ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert.
Bild: Ulrich Weigel, dpa (Symbolfoto)

Eine Bierflasche und zwei Macheten: In der Augsburger Innenstadt ist am Donnerstag ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert.

In Augsburg hat ein 56-Jähriger am Donnerstag mit zwei Macheten einen Bekannten angegriffen. Wie die Polizei mitteilt, kam es zuvor zu einem Streit zwischen den Männern in der Schwibbogengasse.

Zuerst soll der 56-jährige Wohnungsinhaber von seinem 47-jährigen Gast mit einer Bierflasche angegriffen und leicht am Kopf getroffen worden sein. Ein Dritter bewegte die Männer dazu, voneinander abzulassen.

Danach soll sich der 56-Jährige zwei Macheten genommen haben auf den 47-Jährigen losgegangen sein. Das Opfer erlitt laut Polizei leichte Abwehrverletzungen am Ellenbogen und flüchtete aus der Wohnung.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mann tritt und spuckt nach Festnahme

Die Polizei nahm den Angreifer fest. Im Streifenwagen trat er nach den Beamten und bespuckte sie.

Beide Männer waren laut Polizei leicht alkoholisiert. Die Ursache für den Streit sei noch nicht geklärt.

Die beiden Männer erwartet jeweils eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung, gegen den 56-Jährigen wird zudem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Die Macheten wurden sichergestellt. AZ

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
_AKY8209.JPG
Weißenhorn

Streit eskaliert: 25-Jähriger schlägt  Männer mit Bierflasche

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket