1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. 80 Jahre "Liebfrauenkirche"

06.12.2008

80 Jahre "Liebfrauenkirche"

Lechhausen (noet) - Ganz am Anfang des Festgottesdienstes anlässlich des 80. Gründungsjubiläums der Liebfrauenkirche, der musikalisch von Sängern des Kirchenchors gestaltet wurde, stand die Weihe des neuen violetten Messgewandes und des Adventskranzes, an dem die erste Kerze entzündet wurde. Zuvor hatten Fahnenabordnungen der katholischen Vereine im Stadtteil feierlich in das Gotteshaus Einzug gehalten.

Die Festpredigt hielt Monsignore Anton Schmid, Stadtpfarrer von St. Franziskus in der Firnhaberau. Das hatte einen triftigen Grund. Schmid hatte 1963 in Unserer Lieben Frau als Neupriester seine seelsorgerische Laufbahn begonnen. "Hier habe ich meine ersten Erfahrungen gemacht und meine ersten Dummheiten begangen", sagte der Geistliche. Im Zentrum von Schmids Predigt stand die Bedeutung Marias als Vorbild im Glauben und in der Liebe, als "mächtige Fürsprecherin am Throne Gottes". "Seite

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Spatenstich_BGZ.tif
Augsburg

Intensiv genutzt und nun erneuert

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden