Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. AZ Forum Live: Theatersanierung: Die Meinungen der Besucher der AZ-Diskussion

AZ Forum Live
13.05.2016

Theatersanierung: Die Meinungen der Besucher der AZ-Diskussion

Viele Besucher der Diskussion zur Theatersanierung in der Kälberhalle sind für eine schnelle Sanierung. Käme es zum Bürgerentscheid, wären einige aber auch noch unentschlossen.

Über 400 Augsburger wollten sich den Schlagabtausch zwischen Sanierungsbefürwortern und -gegnern am Mittwochabend in der Kälberhalle nicht entgehen lassen. So auch Margit Lein. Die Augsburgerin geht seit 1958 regelmäßig ins Theater. Ihr Standpunkt ist klar: Das Theater sanieren – und zwar schnell. „Jahrzehnte wurde versäumt, etwas zu unternehmen. Jetzt muss gehandelt werden.“ Denn die Einrichtung belebe die Stadt und ermögliche den Besuchern „hochklassige“ Darbietungen. Bei dem schweren Luftangriff auf Augsburg während des Zweiten Weltkriegs wurde das Theater zerstört. „Ich war ein Kind, als in den Nachkriegsjahren die Augsburger zusammenlegten, spendeten und Tombolas veranstalteten, damit das Theater wieder aufgebaut werden konnte. Das waren auch schwere Zeiten, aber die Augsburger waren stolz auf ihr Theater“, sagt sie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

14.05.2016

In den Nachkriegsjahren legten die Augsburger zusammen, spendeten und veranstalteten Tombolas, damit das Theater wieder aufgebaut werden konnte. Wenn aber heute jemand so etwas fordert, dann ist das „schon sehr naiv.“

Permalink