Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Abwrackprämie fürs Eigenheim?

10.06.2009

Abwrackprämie fürs Eigenheim?

Privatleute werden mit einer Umweltprämie animiert, ihren alten Wagen verschrotten zu lassen und sich stattdessen einen neuen zu kaufen. Ein Neukauf belastet den Geldbeutel demzufolge weniger als eine teure Reparatur. Ähnlich verhält es sich mit dem Hausbau: Oft ist ein Abriss und ein Neubau schonender für das Portemonnaie, als eine Komplettrenovierung. Deswegen haben Sigrid und Martin Reusch aus Bayern den Renovierungsgedanken verworfen und sich für den Bau eines energieeffizienten Fertighauses entschieden.

Individuelles Landhaus

Das Hausbau-Unternehmen SchwörerHaus konnte das Ehepaar überzeugen. Sie wählten passend zu ihrem bestehenden Grundstück mit altem Baumbestand in ländlicher Umgebung ein Haus im modernen Landhausstil. Das Architektenhaus "Plan 480.2 S" stellt ein schönes, modernes Landhaus in Holzständerbauweise dar. Gemeinsam mit ihrem Bauberater und Architekten von SchwörerHaus wurde der Entwurf auf die individuellen Wünsche der Bauherren angepasst. So entstand das ganz persönliche Traumhaus mit ausgewählten Details wie beispielsweise einem Zusatzzimmer im Erdgeschoss, einem offenen Treppenhaus oder einer Sauna im Badezimmer.

Natürlich durften auch die zeitgemäße Technik und eine energiesparende Wärmedämmung nicht fehlen.

Abwrackprämie fürs Eigenheim?

Mehr Infos im Internet

www.schwoerer.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren