Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Ackermannstraße: Behelfsbrücke wird jetzt abgebaut

Augsburg

29.11.2017

Ackermannstraße: Behelfsbrücke wird jetzt abgebaut

Die Behelfsbrücke in der Ackermannstraße wird demontiert.
Bild: Annette Zoepf

Die provisorische Wertachbrücke in der Ackermannstraße wird abgebaut. Die Teile gehen vorerst zurück nach Holland und warten auf einen neuen Einsatz.

Nach ihrem eineinhalbjährigen Gastspiel in Augsburg wird die Behelfsbrücke an der Bürgermeister-Ackermann-Straße, die täglich um die 40000 Fahrzeuge über die Wertach getragen hat, in diesen Tagen abgebaut. Seit vergangenem Freitag ist der Neubau der Ackermann-Brücke für den Verkehr freigegeben. Die Behelfsbrücke wird nun zerlegt. Die Stadt hatte sie bei einem niederländischen Spezialunternehmen für die Dauer der Bauarbeiten angemietet.

Teile gehen auf neue Baustellen

Die demontierten Brückenteile gehen auf dem Tieflader nun zurück nach Holland, wo sie untersucht und überholt werden. Im Anschluss werden die stählernen Brückensegmente an anderen Baustellen in Europa eingesetzt. Die Stadt wird am Wertachufer nun die Fundamente der Behelfsbrücke beseitigen. Bis Mitte 2018 soll der Bereich um die neue Brücke herum neu gestaltet sein.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren