Newsticker

Ifo-Institut: Neue Corona-Beschränkungen führen wieder zu mehr Kurzarbeit
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Afa-Macher senken Eintrittspreise

Augsburg

15.11.2018

Afa-Macher senken Eintrittspreise

Das bekannte afa-Logo gibt es nicht mehr. Zum Neustart ist ein neues entworfen worden.
2 Bilder
Das bekannte afa-Logo gibt es nicht mehr. Zum Neustart ist ein neues entworfen worden.
Bild: Michael Hochgemuth

Das Konzept der Augsburger Frühjahrsausstellung afa wurde komplett verändert. Ein Angebot begeistert bereits jetzt. Dazu sollen gesenkte Eintrittspreise Besucher anlocken.

Die Macher der Augsburger Frühjahrsausstellung afa haben das Konzept der Verbrauchermesse bekanntlich umgekrempelt und wollen von 30.Januar bis 3. Februar einen Neustart hinlegen. „Das Beste der alten afa haben wir behalten und neue spannende Bereiche und Produkte dazu genommen“, erzählt Afag-Sprecher Winfried Forster. Mit im Programm ist diesmal der Deutsche Alpenverein DAV mit einem besonderen Kletterangebot und Informationen rund um das Thema Berge sowie Natur- und Umweltschutz. Schulklassen konnten sich für einen Besuch anmelden. Das kommt bestens an. „Es wurden bereits um die 1000 Schüler angemeldet. Von diesem Ansturm sind wir tatsächlich etwas überrascht“, so Forster. Man sei deshalb gerade dabei weitere mobile Kletterwände zu organisieren um neben den Schülern auch den anderen afa-Besuchern das Angebot zugänglich zu machen.

Eintrittskarten für die afa in Augsburg werden günstiger

Damit möglichst viele die neue afa ausprobieren und kennenlernen, hat sich der Veranstalter Afag dazu entschieden, die Preise zu senken. Für Erwachsene kostet ein Ticket statt bisher zehn nun noch acht Euro. Ermäßigte Karten sind ab sieben Euro zu haben, weitere Rabatte gibt es für Inhaber der Swa- oder LEW-Kundenkarte. Sie bezahlen sechs Euro. Der vergünstigte Eintrittspreis hat aber noch einen anderen Grund: Weil in diesem Jahr neben der Halle 2 (befindet sich im Bau) wegen der parallelen Belegung der Halle 7 mit dem Kreativmarkt noch eine weitere Fläche weg fällt, ist das Angebot etwas kleiner als bisher. Wer gerne beides, also Kreativmarkt und afa besuchen möchte, kann ebenfalls von Ermäßigungen profitieren. Mit der jeweiligen Eintrittskarte der einen Messe gibt es Nachlass beim Besuch der anderen. (nist)

Die Verbrauchermesse findet von 30. Januar bis 3. Februar statt. Alle wichtigen Informationen gibt es unter www.meine-afa.de

Lesen Sie dazu auch den Kommentar: Der Neustart für die afa war fällig

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren