1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Alternative für Deutschland kann zur Wahl antreten

Augsburg-Stadt

16.01.2014

Alternative für Deutschland kann zur Wahl antreten

Thomas Lis tritt als Oberbürgermeister-Kandidat für die AfD an.
Bild: Annette Zoepf

Die Alternative für Deutschland darf zur Kommunalwahl im März antreten. Sie hat genügend Unterschriften gesammelt.

Die Alternative für Deutschland (AfD) ist bei der Kommunalwahl am 16. März dabei. Sie hat die notwendigen 470 Unterschriften erhalten. „Es sind bereits 514 Unterschriften“, sagte Oberbürgermeister-Kandidat Thomas Lis. Die CSM hatte als erste Gruppierung die Hürde von 470 Unterschriften übersprungen. Gesetzt sind CSU, SPD, Grüne, Pro Augsburg, Freie Wähler, Linkspartei und FDP. (möh)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Portrait2_Annelie_Dr._Ulrich_Bauhofer_%c2%a9Christian_M._Weiss.tif
Vortrag

Wie man in Licht baden kann

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden