Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. An der Uniklinik Augsburg gelten künftig diese Besucherregelungen

Augsburg

18.07.2020

An der Uniklinik Augsburg gelten künftig diese Besucherregelungen

Auch an der Uniklinik in Augsburg wurden die Besucherregelungen angepasst.
Bild: Ulrich Wagner

In Bayern wurden die Besucherregelungen für Krankenhäuser angepasst, auch in Augsburg werden diese gelockert. Was es noch Neues gibt.

Die Bayerische Staatsregierung hat die Besucherregelungen für Krankenhäuser in Zuge der Corona-Krise erneut angepasst und so auf weitere Lockerungen reagiert.

Uniklinik Augsburg: Besucherreglungen in Zeiten von Corona

So gilt künftig auch in der Uniklinik in Augsburg: Ein Patient darf drei unterschiedliche Menschen als Besucher benennen. Einer dieser drei Besucher darf den Patienten täglich eine Stunde lang besuchen. Die Besuchszeit an der Uniklinik Augsburg wurde auf täglich 14 bis 19 Uhr verlängert, heißt es in einer Pressemitteilung. Kinder dürfen von beiden Elternteilen besucht werden.

Eine weitere Neuerung an der Uniklinik in Augsburg dürfte vor allem für Nutzer von Smartphones interessant sein. Wer sich vorab unter der Internet-Adresse www.uk-augsburg.de/besuch registriert, bekommt einen eigenen QR-Code zugesandt. Voraussetzung für die Registrierung mittels QR-Code ist das Runterladen einer App, die QR-Codes lesen kann.

An der Uniklinik Augsburg gelten künftig diese Besucherregelungen
19 Bilder
Luftaufnahmen: So sieht Augsburg von oben aus
Bild: Ulrich Wagner

Zugang mit QR-Code an der Uniklinik Augsburg

Mit dem eigenen QR-Code geht es an der Einlasskontrolle an der Uniklinik Augsburg wesentlich schneller. Die Warteschlange, die vor allem am Wochenende Patienten und Angehörige auf eine Geduldsprobe stellt, solle so deutlich verringert werden, heißt es weiter in der Pressemitteilung der Klinik. Zu beachten ist, dass für jeden neuen Besuch ein neuer eigener QR-Code notwendig ist, da sich die in der Selbstauskunft angegebenen Daten jederzeit ändern können. (AZ)

 

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren