Newsticker
Selenskyj fordert mehr Tempo bei Waffenlieferungen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: 2500 Demonstranten kommen zur letzten Fridays-for-Future-Demo

Augsburg
01.03.2020

2500 Demonstranten kommen zur letzten Fridays-for-Future-Demo

Tausende von Aktivisten schlossen sich am Sonntag auf dem Rathausplatz der Großdemonstration der Bewegung Fridays for Future an. Sie forderten den Ausstieg aus den Kohlekraftwerken, warben für umweltfreundliche Energie und für den Umstieg aufs Fahrrad.
Foto: Annette Zoepf

Die Großdemonstration zog mit mindestens 2500 Teilnehmern durch Augsburgs Innenstadt. Rad-Aktivisten wollen in einer Woche 11.000 Unterschriften sammeln.

Die Spitze des Demonstrationszugs war bereits am Herkules-Brunnen in der Maximilianstraße angekommen, als sich am Rathausplatz noch immer Menschen anschlossen. Gut 2500 Menschen, so die Schätzung des Polizei-Einsatzleiters, ob Jung, ob Alt, waren bei der vorerst letzten Demo von Fridays vor Future mit dabei. Die Organisatoren hatten 5000 Teilnehmer angemeldet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.