Newsticker
Corona-Gipfel: Nur mit Booster-Impfung gilt man langfristig als "geimpft"
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: A8: Unfall mit mehreren Verletzten und langem Stau

Augsburg
21.11.2021

A8: Unfall mit mehreren Verletzten und langem Stau

Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten kam es am Freitagabend auf der A8.
Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg

Bei einem Unfall im Bereich der Autobahnausfahrt Augsburg-West am Freitagabend sind eine Person schwer und drei leicht verletzt worden. Auf der A8 Richtung Stuttgart bildete sich ein langer Stau.

Auf der A8 Richtung Stuttgart ist es im Feierabendverkehr im Bereich der Ausfahrt Augsburg-West zu zwei zusammenhängenden Auffahrunfällen gekommen. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, wurden dabei drei Personen leicht verletzt. Eine Person erlitt schwere Verletzungen. Nach Angaben der Berufsfeuerwehr waren an dem Unfall vier Autos mit insgesamt sechs Personen und einem Hund beteiligt.

Mehrere Rettungsfahrzeuge im Einsatz

Die Unfallmeldung ging bei der Polizei um 17.45 Uhr ein. Schon nach kurzer Zeit bildete sich auf der Autobahn ein Stau. Nach Polizeiangaben war zunächst die rechte Fahrspur gesperrt. Gegen 19.15 Uhr wurde sie wieder freigegeben. Mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes und der Feuerwehr und zwei Notärzte waren an der Unfallstelle. Die Berufsfeuerwehr Augsburg sicherte die Unfallstelle, unterstützte bei der Versorgung der Verletzten und führte Sicherungsmaßnahmen an den verunfallten Fahrzeugen durch. Neben Verletzten habe es auch einen hohen Sachschaden gegeben. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.