Newsticker
Laschet übernimmt volle Verantwortung für Debakel bei Bundestagswahl
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Angriff mit Pfefferspray: Maskenstreit in Tram eskaliert

Augsburg
11.08.2020

Angriff mit Pfefferspray: Maskenstreit in Tram eskaliert

Wer mit Bus und Tram in Augsburg unterwegs ist, muss jetzt eine Maske tragen. Am Dienstag eskalierte ein Streit über die Maskenpflicht.
Foto: Ulrich Wagner (Symbolbild)

40 Fahrgäste müssen in Augsburg hustend eine Straßenbahn verlassen. Ein Streit um das Tragen einer Maske war eskaliert, ein Beteiligter griff zum Pfefferspray.

Ein Unbekannter hat am Dienstagvormittag Pfefferspray in einer fahrenden Straßenbahn der Linie 1 in der Innenstadt versprüht. Als die alarmierte Polizei gegen 10.10 Uhr am Moritzplatz eintraf, standen 30 bis 40 hustende Fahrgäste vor der Straßenbahn. Der Pfeffersprayattacke war ein Streit über das Tragen einer Maske zwischen Fahrgästen vorausgegangen. Der Pfefferspray-Sprüher entkam.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

11.08.2020

Und wer ist jetzt der Covidiot?

Permalink