Newsticker
Top-Bankerin: Ukraine-Krieg stärkt Deutschland in Europa
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Anwohner sind verärgert über die Linie 5 - droht ein Verkehrskollaps?

Augsburg
17.06.2015

Anwohner sind verärgert über die Linie 5 - droht ein Verkehrskollaps?

Verkehrsbetriebe-Chef Walter Casazza hatte bei der Trassenbegehung mit kritischen Bürgern im Thelottviertel keinen leichten Stand. Diese befürchten durch die Linie 5 massive Nachteile vor ihrer Haustür.
Foto: Ruth Plössel

Augsburg will den Westen besser an das Straßenbahnnetz anbinden. Die neue Trasse führt durchs Thelottviertel, wo Bürger große Nachteile befürchten. Droht dort ein Verkehrskollaps?

Viele Anwohner im Thelottviertel westlich des Hauptbahnhofs machen sich Sorgen um ihr Wohngebiet. Grund ist die Straßenbahnlinie 5, die dort ab 2019 fahren soll. „Wir sind jetzt schon enormem Parkplatzdruck und täglichen Verkehrsstaus ausgesetzt, und Sie packen uns noch eine Straßenbahn obendrauf“, kritisierte eine Anwohnerin der Perzheimstraße bei einer Informationsveranstaltung die Stadtwerke. Die Straßenbahnlinie 6 soll ab dem Hauptbahnhof als Linie 5 weiterfahren bis zum Klinikum.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.