Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Augsburg will mit LED-Straßenbeleuchtung Strom sparen

Augsburg
08.01.2021

Augsburg will mit LED-Straßenbeleuchtung Strom sparen

In der Bgm-Ackermann-Straße ist ein Teil der Laternen auf LED-Technologie umgerüstet worden (das weiße Licht im Hintergrund).
Foto: Annette Zoepf

Plus An Augsburger Straßen werden immer öfter verbrauchsarme LED-Lampen erprobt. Warum eine flächendeckende Umrüstung aber noch nicht in Sicht ist.

Die Stadt setzt bei der Straßenbeleuchtung zunehmend auf energiesparende LED-Lampen, um ihre Stromrechung von 2,25 Millionen Euro jährlich zu senken. Flächendeckend kommt die neue Technologie, die sich durch ein kälteres weißes Licht auszeichnet als das seit Jahrzehnten gewohnte orangefarbene Licht der Natriumdampflampen, aber nur nach und nach in Einsatz. Zuletzt wurden der Zwölf-Apostel-Platz in Hochzoll im Zuge der Sanierung sowie die Pferseer Unterführung mit der neuartigen Beleuchtung ausgestattet. Insgesamt dürfte der Anteil an LED-Lampen im einstelligen Prozentbereich liegen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.