Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Augsburger Eltern bangen um Kita-Plätze

Augsburg
25.04.2019

Augsburger Eltern bangen um Kita-Plätze

In Augsburg gibt es 13.000 Betreuungsplätze. Diese reichen allerdings nicht aus. Im vergangenen Jahr fehlten 400 Plätze.
Foto: Silvio Wyszengrad

In den vergangenen Wochen erhielten Eltern Zu- oder Absagen für Betreuungsplätze. Eine aufreibende Zeit. Wie die Auswahl abläuft und warum sie an ihre Grenzen stößt.

Wenn Eltern (wieder) arbeiten gehen, ist das wichtigste ein gutes Gefühl bei der Kindertagesbetreuung. Dazu gehört viel, es braucht Vertrauen. Der Idealzustand ist, sorgenfrei in die Arbeit gehen zu können, da man das Kind gut aufgehoben weiß. Nicht alle Eltern haben dieses Glück.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Die Diskussion ist geschlossen.