Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Augsburger Stadtrat plant Sondersitzung zum Thema Klima

Augsburg
26.02.2021

Augsburger Stadtrat plant Sondersitzung zum Thema Klima

Seit Monaten campieren Klimaschutz-Aktivisten neben dem Augsburger Rathaus. Auch um ihre Forderungen soll es bei der Klima-Sondersitzung des Stadtrats im April gehen.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Die Stadt Augsburg will den Ausstoß von klimaschädlichem CO2 streng begrenzen. Außerdem gibt es demnächst eine Klima-Sondersitzung des Stadtrats.

Der Augsburger Stadtrat hat sich am Donnerstag für strengere kommunale Klimaschutzziele ausgesprochen. Demnach soll als Zielmarke noch ein Restbudget für den Ausstoß von höchstens 9,7 Millionen Tonnen Kohlendioxid gelten. Ist dieses Budget erreicht, müsste Augsburg rechnerisch klimaneutral wirtschaften. Welche Maßnahmen und Einschnitte dafür konkret nötig sind, soll im Herbst erörtert werden, wenn die Ergebnisse einer von der Stadt beauftragten Untersuchung vorliegen. Dann, so Oberbürgermeisterin Eva Weber (CSU), werde es harte Diskussionen geben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.