Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Augsburger klagen über zu viel Verkehr

Augsburg
30.11.2016

Augsburger klagen über zu viel Verkehr

Was beschäftigt die Augsburger? Geht man nach der Bürgerversammlung, sind es weder Theatersanierung noch die Straßenbahnlinie 5. Es ist der Verkehr.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Was beschäftigt die Augsburger? Geht man nach der Bürgerversammlung, sind es weder Theatersanierung noch die Straßenbahnlinie 5. Es ist der Verkehr.

Einmal im Jahr stellen sich Oberbürgermeister Kurt Gribl und seine Referenten bei der Bürgerversammlung den Fragen der Augsburger. Die dreistündige Veranstaltung mit etwa 100 Gästen fand diesmal in der Werner-Egk-Schule in Oberhausen statt. Bemerkenswerterweise spielten die großen Themen wie die geplante Straßenbahnlinie 5, der Umbau des Hauptbahnhofes oder die Sanierung des Theaters keine Rolle. Den Bürgern brannte ein Thema auf den Nägeln: der Verkehr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.