Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Augsburgerin im ZDF: Vom Scheidungsopfer zur Designerin

Augsburg
04.08.2020

Augsburgerin im ZDF: Vom Scheidungsopfer zur Designerin

Die Kleider von Tanja Müller lassen sich für jeden Anlass und in jeder Jahreszeit tragen.
Foto: Diana Zapf-Deniz

Plus Tanja Müller stand nach ihrer Scheidung vor einem finanziellen Loch. Dann begann sie, Kleider zu entwerfen. Im TV erzählte sie ihre Geschichte.

"Von jetzt auf gleich war die Ehe zu Ende und ich hatte ein gesperrtes Konto." So beschreibt Tanja Müller aus Augsburg die Trennung von ihrem Mann und deren finanzielle Folgen vor einigen Jahren. Denn traditionelle Rollenbilder und die Versorger-Ehe samt der Gefahren der finanziellen Abhängigkeit und der Altersarmut sind nach wie vor ein großes Thema. Die heute 52-jährige Augsburgerin gehörte vor wenigen Jahren, als ihr Fiasko nach der Trennung begann, zu den 63 Prozent der verheirateten Frauen zwischen 30 und 50 Jahren, deren Einkommen laut Familienministerium unter 1.000 Euro lag. Am Dienstagabend hat sie im ZDF in der Reportagereihe "37 Grad" von ihren Erfahrungen erzählt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.