Newsticker
Kiew: Schwere Kämpfe um Stadt Lyssytschansk dauern an
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Aus für den Circus: Augsburgs älteste Disco ist bald Geschichte

Augsburg
31.08.2016

Aus für den Circus: Augsburgs älteste Disco ist bald Geschichte

Der Circus, Augsburgs älteste Rock-Disco, schließt.
Foto: Wall/Archiv

Am Samstag, 24. September, wummern ein letztes Mal die Bässe im Keller des Circus - dann ist Schluss. Bullauge oder Theke der Kult-Disco können erworben werden.

Totgesagte leben bekanntlich längern. Immer wieder wurde dem Circus in der Ludwigstraße, der unter diesem Namen 1978 eröffnete, das Aus prophezeit, immer wieder „kratzte“ die Kellerdisco die Kurve. Zuletzt vor einem Jahr, als Thomas Kluge, den alle als Flonny kennen, das Lokal zum zweiten Mal übernahm. Denn schon von 1987 bis 2005 managte er mit Armin Buchholz den Laden. Ganze Generationen von Augsburger kamen in den Keller, um Musik zu hören, zu flirten oder ein kühles Bier zu zischen. Zuletzt waren es pro Monat an drei Öffnungstagen zwischen 500 und 600 Nachtschwärmer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.