Newsticker
Berlin setzt Präsenzpflicht an den Schulen vorläufig aus
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Auto stößt mit vollbesetzter Straßenbahn zusammen

Augsburg
25.04.2017

Auto stößt mit vollbesetzter Straßenbahn zusammen

Ein Autofahrer wollte in der Gögginger Straße wenden. Das Manöver endete allerdings mit dem Zusammenstoß mit einer vollbesetzten Straßenbahn.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Ein Autofahrer wollte in der Gögginger Straße wenden. Das Manöver endete allerdings mit dem Zusammenstoß mit einer vollbesetzten Straßenbahn.

Das Wendemanöver ging daneben: Ein 57-jähriger Autofahrer hat am Montagmorgen laut Polizei einen Unfall verursacht. Nach Auskunft der Polizei wollte der Mann gegen 7.35 Uhr auf Höhe der Gögginger Straße 91 wenden, übersah dabei jedoch die ihm nachfolgende Straßenbahn. Sein Auto prallte mit der linken Fahrzeugseite gegen die Front der Straßenbahn; die Linie 1 war zum Unfallzeitpunkt voll besetzt. Während der Fahrer des Autos leichte Verletzungen erlitt, wurden keine Insassen der Straßenbahn verletzt. Am Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 20000 Euro. Die Straßenbahn wurde hingegen nur leicht beschädigt. (jaka)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.