Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: B17 war nach Unfall bei Königsbrunn zwei Stunden gesperrt

Augsburg
30.08.2018

B17 war nach Unfall bei Königsbrunn zwei Stunden gesperrt

Ein Unfall auf der B17 sorgte am Donnerstagvormittag für Stau.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Wegen eines Unfalls musste die B17 am Donnerstagmorgen kurz nach der Auffahrt Königsbrunn Nord fast zwei Stunden in Richtung Augsburg gesperrt werden.

Nach Informationen des Polizeipräsidiums Schwaben-Nord kam ein Fahrzeug mit einem Anhänger ins Schleudern. Der Fahrer, der einen BMW auf seinem Anhänger geladen hatte, wollte von der Auffahrt Königsbrunn Nord auf die Bundesstraße auffahren, als sein Gespann aus noch nicht geklärter Ursache ins Schlingern geriet. Der Anhänger prallte seitlich in das Zugfahrzeug und verlor seine Ladung. Der BMW fiel herunter und blieb auf dem Dach liegen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.