Newsticker
Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schlägt 2G für alle Lebensbereiche vor
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Bahnhofsumbau verzögert sich: Stadt nennt neuen Termin

Augsburg
29.09.2016

Bahnhofsumbau verzögert sich: Stadt nennt neuen Termin

Der Umbau des Augsburger Hauptbahnhofs verzögert sich.
Foto: Silvio Wyszengrad

Der Umbau des Augsburger Hauptbahnhofs verzögert sich weiter. Die Stadt nannte nun einen neuen Termin für die Fertigstellung.

Der Umbau des Augsburger Hauptbahnhofs verzögert sich voraussichtlich um ein Jahr. Damit wird der Bahnhof nicht wie geplant Ende 2022 fertig, sondern erst zum Ende des Jahres 2023. Diese Angaben machte Oberbürgermeister Kurt Gribl am Donnerstagvormittag vor den Medien bei der obligatorischen Pressekonferenz zu einer Stadtratssitzung. Gribl bestätigte somit einen Bericht unserer Zeitung, in dem vorab auf die jüngste Entwicklung bereits eingegangen wurde. In der am Nachmittag anstehenden Stadtratssitzung wird die zeitliche Verzögerung umfangreich thematisiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.