Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Baustellen: Bald ist Schluss mit den Verkehrseinschränkungen

Augsburg
30.08.2018

Baustellen: Bald ist Schluss mit den Verkehrseinschränkungen

Die so genannte Mageskreuzung soll ab Montag wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Gleise mussten erneuert werden, weil sie durch das hohe Verkehrsaufkommen dort nach über 30 Jahren in schlechtem Zustand waren. Die Linie 2 ist ab Montag wieder im Einsatz.
2 Bilder
Die so genannte Mageskreuzung soll ab Montag wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Gleise mussten erneuert werden, weil sie durch das hohe Verkehrsaufkommen dort nach über 30 Jahren in schlechtem Zustand waren. Die Linie 2 ist ab Montag wieder im Einsatz.

Die Arbeiten an der Mages-Kreuzung stehen kurz vor der Fertigstellung. Dagegen ist auf der Strecke nach Lechhausen noch immer Geduld gefordert

Die Mageskreuzung an der Karlstraße ist derzeit Baustelle. Grund sind Arbeiten im Gleisbereich. Daher fährt die Straßenbahnlinie 2 gerade auch nicht auf dieser Route. Autofahrer müssen ebenfalls Behinderungen in Kauf nehmen: Es steht jeweils nur eine Fahrspur zur Verfügung. Daher sind einige Abbiegemanöver nicht erlaubt. Die gute Nachricht kommt aber auch: Das Ende der Baustelle ist in Sichtweite. Die Arbeiten sollen am Sonntag, 2. September, abgeschlossen sein. Das heißt, dass ab Montag, 3. September, wieder die Tram über die Kreuzung fährt. Die Engstellen an einzelnen Straßenzügen der Kreuzung werden aufgehoben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.