Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Beim neuen Pflaster in der Bäckergasse wurde geschlampt

Augsburg
17.10.2018

Beim neuen Pflaster in der Bäckergasse wurde geschlampt

Die Sanierung der Bäckergasse ist bald fertig. An manchen Stellen muss jedoch die Verfugung des Pflasters nachgebessert werden.
2 Bilder
Die Sanierung der Bäckergasse ist bald fertig. An manchen Stellen muss jedoch die Verfugung des Pflasters nachgebessert werden.
Foto: Klaus Rainer Krieger

Bald soll die Sanierung der Bäckergasse abgeschlossen sein. Allerdings lief bei den Sanierungsarbeiten in der Straße nicht alles rund.

Auf dem Weg zu seiner Arbeit radelt Dieter Rothenfußer täglich durch die Bäckergasse, die seit dem Frühjahr umgebaut wird. Seit ein paar Wochen ärgert er sich über das neue Pflaster, das zum Teil schon fertig verlegt wurde. Damit ist er nicht der einzige. Die Arbeiten dort sind buchstäblich aus den Fugen geraten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

18.10.2018

Wenn die Teer Verfugung zwischen Milchberg und Waisenhausgäßchen schlecht ist, dann ist sie ab dem Waisenhausgäßchen in Richtung Predigerberg grauenvoll bis grottig.

Permalink