Newsticker
RKI meldet 10.696 Corona-Neuinfektionen und 115 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Bischof Bertram Meier erzählt, wie er mit Küssen überhäuft wurde

Augsburg
06.08.2020

Bischof Bertram Meier erzählt, wie er mit Küssen überhäuft wurde

Bischof Bertram Meier wurde einst mit Küssen überhäuft. Wie es dazu kam, erzählte er im Augustanasaal.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Bischof Bertram Meier und der Afrikaner Felix Quédraogo erzählen, welche Rituale sie prägten. Dabei machte der Bischof intensive Bekanntschaft mit Lippenstift.

Das tägliche Kreuzzeichen auf die Stirn von der Mama, die Handauflegung des Bischofs bei seiner Diakonen-, Priester- und Bischofsweihe, der ehrliche Friedensgruß am Altar: Für Bischof Bertram Meier sind es wertvolle Rituale in seinem Leben geworden. Darüber Auskunft gab er im Talk mit Abbé Felix Quédraogo, einem Priester aus Burkina Faso, im fast vollen Augustanasaal im Rahmen des Friedensfestprogrammes.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.