Newsticker
RKI meldet Sieben-Tage-Inzidenz von 17,5 und 2097 Neuinfektionen innerhalb eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Bordellkönig "Pascha" Müller könnte bald freikommen

Augsburg
16.08.2018

Bordellkönig "Pascha" Müller könnte bald freikommen

Bordellbesitzer Hermann Müller (links) am Augsburger Landgericht im Gespräch mit einem seiner Anwälte.
Foto: Michael Hochgemuth (Archiv)

Der Bundesgerichtshof hat das Augsburger Urteil gegen den Puffbetreiber Hermann Müller aufgehoben. Warum der Fall neu aufgerollt werden muss.

Er machte sich einen Namen als "Bordellkönig", betrieb Rotlicht-Etablissements und Klubs in München, Salzburg, Köln und auch Augsburg. Vor knapp einem Jahr verurteilte das Augsburger Landgericht den Geschäftsmann Hermann Müller schließlich zu einer Haftstrafe von drei Jahren und neun Monaten. Er soll in seinen Bordellen Steuern in Millionenhöhe hinterzogen haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.