Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Corona-Auflagen: Die Organisatoren der Americana haben ein Problem

Augsburg
28.08.2021

Corona-Auflagen: Die Organisatoren der Americana haben ein Problem

Dicht an dicht saßen die Zuschauerinnen und Zuschauer bei der Americana im Jahr 2019. Dies wird in diesem Jahr nicht der Fall sein.
Foto: Siegfried Kerpf

Plus Wegen Corona-Auflagen muss die Zahl der Sitzplätze bei den Wettbewerben begrenzt werden. Werden Tickets jetzt storniert? Die Reitsportveranstaltung findet im September statt.

Der Ausrichtung der Americana steht nichts im Weg. Die Westernreitsportmesse geht von Mittwoch, 8. September, bis Sonntag, 12. September, im Augsburger Messezentrum über die Bühne. Die Corona-Auflagen machen die Organisation allerdings schwer. Vor allem ein Punkt beschäftigt die Veranstalter weiterhin: Wie viele Zuschauerinnen und Zuschauer werden bei den sportlichen Wettkämpfen zugelassen? Da die Wettbewerbe in der Halle stattfinden, muss es Beschränkungen geben. Das wird wohl auch dazu führen, dass es Stornierungen von bereits erworbenen Karten gibt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.