Newsticker
EU-Behörde EMA gibt grünes Licht für Corona-Pille von Pfizer
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Corona-Gefahr: So reagieren die Altenheime in Augsburg

Augsburg
13.03.2020

Corona-Gefahr: So reagieren die Altenheime in Augsburg

Das Coronavirus verbreitet sich auch in Augsburg: In einigen Altenheimen werden Besucher ab sofort mit strengen Regeln konfrontiert.
Foto: Christina Bleier (Symbol)

Plus Für Besucher von Altenheimen in Augsburg gelten ab sofort strengere Regeln. Das soll die Bewohner schützen. Auch die Wahl am Sonntag ist davon betroffen.

Das Coronavirus wirkt sich auch auf den Betrieb in Augsburgs Seniorenheimen aus. In einigen Altenheimen werden Besucher ab sofort mit strengen Regeln konfrontiert. „Wir kontrollieren jeden. Wer erkennbar krank ist, egal was er hat, darf die Einrichtung nicht besuchen“, sagt Sozialreferent Stefan Kiefer. Er ist für die städtischen Senioreneinrichtungen mit rund 800 pflegebedürftigen Menschen zuständig. Wie die Lage ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.