Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Coronavirus: So gehen Eltern mit dem Spielplatz-Verbot um

Augsburg
20.03.2020

Coronavirus: So gehen Eltern mit dem Spielplatz-Verbot um

In Augsburg sind die Spielplätze wegen der Corona-Pandemie gesperrt.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Soll man die Kinder besser im Haus lassen, oder dürfen sie an die frische Luft? In vielen Familien herrscht große Verunsicherung darüber, wie man sich verhalten soll.

Der optimale Spielplatz für einen Zweijährigen ist der große Parkplatz einer Wohnanlage an der Hessenbachstraße vermutlich nicht. Aber er ist nah an der Wohnung. Und was viel wichtiger ist: Es gibt hier keine anderen Kinder. Während Milian glücklich hinter seinem bunten Ball herläuft, hält seine Mutter besorgt nach Autos Ausschau. Seit dem 17. März sind in Augsburg wegen des Coronavirus auch alle öffentlichen Spielplätze geschlossen. Für vielen Eltern ist jetzt Kreativität angesagt, was sie mit ihrem Nachwuchs noch unternehmen können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.