Newsticker
Niederlande melden 13 Omikron-Infektionen bei Reisenden aus Südafrika
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Darf ein Augsburger Richter die Griechen verurteilen?

Augsburg
30.05.2016

Darf ein Augsburger Richter die Griechen verurteilen?

Ein Augsburger Anleger wollte den Staat Griechenland verklagen, weil er Geld verloren hatte. Ein schwieriger Fall für das Gericht.
Foto: Orestis Panagiotou/dpa

Ein Anleger verliert Geld wegen der Schuldenkrise und verklagt nun von Deutschland aus Griechenland. Es ist keine leichte Entscheidung für das Landgericht. Wie es die Sache sieht.

Er wollte ein ganzes Land verklagen – und ist damit gescheitert. Ein Anleger, der bei einer Bank in der Region Augsburg griechische Staatsanleihen gekauft hatte, hatte per Klage vom griechischen Staat 14600 Euro zurückgefordert. Er hatte die Summe wegen der Griechenland-Krise verloren. Das Landgericht Augsburg wies seine Klage jetzt allerdings ab.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.