Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Das Schwarze Schaf schließt im September

Augsburg
20.06.2016

Das Schwarze Schaf schließt im September

Foto: Anne Wall

"Nicht zu finanzieren": Nach über elf Jahren ist für das Schwarze Schaf in der Augsburger Ludwigstraße Schluss.

Im November 2014 hat Georg Krauß das Schwarze Schaf von seinem Vorbesitzer Richard Goerlich übernommen. Zu der Zeit war Krauß schon lange im Geschäft: In den Gastronomien, die Goerlich in der Ludwigstraße geführt hatte, absolviert er eine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann, arbeite anschließend im Schaf weiter. Als ihm der Klub angeboten wurde, überlegte er nicht lange und griff zu. Das Schaf hatte sich in den Jahren zu einem Klub mit ausgezeichneter elektronischer Musik entwickelt. Der international bekannte DJ Daniel Bortz legt dort beispielsweise einmal monatlich bei seiner „Forza Electronica“ auf, die DJs Tobias Schmid und Stefan Sieber ziehen monatlich Techno-Fans mit ihrem Format Auto.Matic.Music in Scharen ins Schaf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.