Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Das ist die Geschichte der geretteten Hausmadonna der Karolinenstraße

Augsburg
15.09.2021

Das ist die Geschichte der geretteten Hausmadonna der Karolinenstraße

Hier stand die Hausmadonna noch an ihrem Platz, vor dem Abbruch der Fassade wurde sie geborgen.
Foto: Michael Hochgemuth

Plus Am Brandhaus in der Karolinenstraße stand die Kopie einer Hausmadonna, das Original wurde vor Jahren versteigert. Warum es wichtig war, beide Figuren für Augsburg zu retten.

Es waren dramatische Momente für die Retter, als sie die Madonna vom Brandhaus in der Karolinenstraße aus Rauch und Flammen holten. Die Rettung und Zukunft dieser Heiligenfigur beschäftigen viele Menschen in Augsburg, aber auch die Frage: Ist es die Originalskulptur der Maria Immaculata oder eine Kopie? Nach der Rettung ist die Hausmadonna erst einmal im Maximilianmuseum in Sicherheit. Nach Angaben der städtischen Kunstsammlungen hat die Figur die Aktion überstanden, weist jedoch einige Schäden auf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.