Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Das sind die Pläne für zwei markante Brachflächen in Kriegshaber

Augsburg
15.10.2021

Das sind die Pläne für zwei markante Brachflächen in Kriegshaber

Das Areal rund um den ehemaligen Marstaller Hof soll neugestaltet werden. Der Eigentümer will das denkmalgeschützte Gebäude (links) erhalten, die anderen Komplexe sollen abgerissen werden.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Auf dem Linde-Areal und auf dem Grundstück rund um den Marstaller Hof scheint die Zeit stillzustehen. Die Stadt Augsburg ist aber mit Investoren im Gespräch.

Mit dem Bezug der großen Wohnanlage Reesepark I und der Eröffnung eines Rewe-Supermarkts im selben Ensemble wurde in diesem Jahr ein für Kriegshaber wichtiges Projekt vollendet. An anderer Stelle im Stadtteil – an der Kreuzung Ulmer/Neusässer/Kriegshaber Straße – fallen seit Jahren zwei Brachflächen auf, auf denen sich offenbar nichts tut.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.