Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Debatten mit Corona-Leugnern bringen Personal der Uniklinik an seine Grenzen

Augsburg
26.10.2021

Debatten mit Corona-Leugnern bringen Personal der Uniklinik an seine Grenzen

Behandlung eines Corona-Patienten auf der Intensivstation der Augsburger Uniklinik. Die Belastung des Personals ist groß.
Foto: Ulrich Wirth

Plus Obwohl sie wegen Corona in der Augsburger Uniklinik behandelt werden müssen, leugnen manche Patienten das Virus weiter. Für das Personal ist das eine extreme Belastung.

Der Kampf gegen Corona wird an der Augsburger Uniklinik seit 20 Monaten geführt. Es ist ein Kampf, von dem die meisten Menschen nur wenig mitbekommen. Zwangsläufig - denn auf die Corona-Stationen kommen nur das Personal und engste Angehörige. Und der Kampf wird, je länger er dauert, zunehmend schwerer. Der Mediziner Dr. Georg Braun leitet eine der beiden Corona-Intensivstationen am Universitätsklinikum. Mit seinen Kolleginnen und Kollegen hat er die schwersten Covid-19-Verläufe gesehen und Patienten beim Sterben begleitet. Dies sei hoch belastend, sagt Braun. "Wir hatten zwar zu keiner Zeit auch nur annähernd Zustände wie zu Beginn der Pandemie beispielsweise in Italien." Aber: "Trotzdem laufen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seit fast zwei Jahren täglich auf 110 Prozent. Vor allem in der Pflege. Das kostet Energie". Mittlerweile würden Kündigungen und krankheitsbedingte Ausfälle dafür sorgen, dass derzeit nicht mehr alle Intensivbetten auch zur Verfügung gestellt werden könnten, würde man sie benötigen. Noch immer fallen nicht dringend notwendige Operationen aus. Schon vor rund vier Wochen hatte Uniklinik-Vorstand Prof. Michael Beyer vor einer Erschöpfung des Personals gewarnt. Dazu kommen derzeit vermehrt Diskussionen mit Angehörigen um die richtige Behandlung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

27.10.2021

Wo sind sie , die Impf-Gegner und Corona-Leugner? Sie sollten diesen Bericht aus dem Krankenhaus lesen. bevor sie wieder zu jedem Corona-Bericht ihre kruden Kommentare abgeben.

Permalink
26.10.2021

wenn sie das teuflische Virus leugnen sollte man sie auch nicht dagegen behandeln !!! vielleicht grüßen sie dann geläutert aus dem jenseits

Permalink