Newsticker
USA unterstützen Ukraine weiter mit Milliarden-Hilfen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Der Bahnhofstunnel wird deutlich teurer

Augsburg
25.10.2018

Der Bahnhofstunnel wird deutlich teurer

In den nächsten Jahren werden am Hauptbahnhof die Gleise im Personenbereich für Tram und Fußgänger untertunnelt.
Foto: Ulrich Wagner (Archiv)

Plus Weil die Baupreise für einen Abschnitt durch die Decke gehen, rechnen die Stadtwerke jetzt mit deutlich höheren Gesamtkosten für den Bahnhofstunnel.

Die Untertunnelung des Hauptbahnhofs in Augsburg für Straßenbahn und Fußgänger wird deutlich teurer als zuletzt kalkuliert. Die Stadtwerke gehen angesichts der massiv gestiegenen Baupreise inzwischen von einem Kostenrahmen zwischen 230 und 250 Millionen Euro aus. Zuletzt hatte das Unternehmen mit Kosten in Höhe von 181,4 Millionen Euro kalkuliert. Man sehe keine Alternative zum teureren Weiterbau, so Stadtwerke-Geschäftsführer Walter Casazza am Mittwochabend im Stadtrat hinter verschlossenen Türen. Immerhin steht der Zeitplan, nach dem der Tunnel bis zum Jahr 2023 benutzbar sein soll, weiterhin.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

25.10.2018

Wie soll sich so etwas irgendwann überhaupt einmal rechnen? Der Tunnel war doch von Anfang an ein Wahnsinn.

Permalink
24.10.2018

Noch Fragen zu den extremen Preiserhöhungen bei den ÖPNV Abos?

Permalink