Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Der Klinik-Streit ist entschieden - und betroffene Eltern wissen von nichts

Augsburg
18.06.2021

Der Klinik-Streit ist entschieden - und betroffene Eltern wissen von nichts

Das Sozialpädiatrische Zentrum ist seit dem Jahreswechsel am Josefinum (im Bild) angesiedelt. Dagegen gibt es Widerstand des bisherigen Betreibers Hessing.
Foto: U. Wagner (Archiv)

Plus Im Streit um das Sozialpädiatrische Zentrum in Augsburg ist nicht öffentlich eine Entscheidung gefallen. Dass der Inhalt vorerst nicht mitgeteilt wird, sorgt bei betroffenen Familien für Kritik.

Schwer kranke Kinder und Jugendliche in Augsburg müssen bangen, wie es mit ihrer Behandlung weitergeht. Aktueller Streitfall ist das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ), eine Einrichtung, die in Augsburg bislang bei Hessing angesiedelt war, nun aber beim Krankenhaus Josefinum angedockt wurde. Gegen diese Entscheidung läuft ein Widerspruchsverfahren, über das dem Vernehmen nach am Donnerstag in München entschieden wurde. Über den Inhalt des nicht öffentlichen Beschlusses im Berufungssausschuss für Ärzte ist bislang nichts bekannt. Das sorgt bei betroffenen Familien für Ärger.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.