Newsticker
RKI meldet 27.836 Neuinfektionen und 81 Todesfälle - Inzidenz bei 441,9
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Der Polizeireport: Mann randaliert und entblößt seinen Hintern

Augsburg
24.05.2016

Der Polizeireport: Mann randaliert und entblößt seinen Hintern

In Augsburg entblößt ein Randalierer vor Polizisten seinen Hintern. Und ein Einbrecher erbeutet Uhren, Schmuck und Geld.
Foto: Bernhard Weizenegger

In Pfersee entblößt ein Randalierer vor Polizisten seinen Hintern. Und ein Einbrecher erbeutet Uhren, Schmuck und Geld. +++ Der aktuelle Polizeireport aus Augsburg +++

Ein 31-jähriger Mann hat vermutlich unter Drogeneinfluss Polizisten beleidigt und ihnen gegenüber seinen Hintern entblößt. Wie die Polizei meldet, hatten Anwohner in der Nacht zum Dienstag gemeldet, dass ein Mann durch die Augsburger Straße geht und gegen verschiedene Gegenstände tritt. Eine Polizeistreife traf den Mann in der Nähe der Luitpoldbrücke an. Als die Beamten den Mann durchsuchten und Ecstasy-Tabletten fanden, beleidigte er die Polizisten und versuchte zu flüchten. Die Beamten hielten ihn fest und fesselten ihn. Später auf der Wache entblößte der Mann noch seinen Hintern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.