Newsticker
Merkel kann mit Scholz im Kanzleramt "ruhig schlafen"
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Die Grundschule Hochzoll-Süd wird für zwei Millionen Euro saniert

Augsburg
19.11.2020

Die Grundschule Hochzoll-Süd wird für zwei Millionen Euro saniert

Im Bildungsausschuss der Stadt wurde dem Projektbeschluss zur Brandschutzsanierung der Grundschule Hochzoll-Süd einstimmig zugestimmt.
Foto: Daniel Weber

Die Grundschule Hochzoll-Süd muss dringend den Brandschutz verbessern. Dafür investiert die Stadt mehr als zwei Millionen Euro. Unter anderem in eine außenliegende Fluchttreppe.

Die Grundschule Hochzoll-Süd soll eine Brandschutzsanierung erhalten. Dem Projektbeschluss, der ein Baukostenvolumen von 2,06 Millionen Euro umfasst, stimmten die Mitglieder des Bildungsausschusses einstimmig zu. Dabei hat sich die Kostenberechnung im Vergleich zu einer ersten Kostenschätzung von 2018 um über 600.000 Euro erhöht. Warum es dazu kam, wurde den Stadtratsmitgliedern in der Beschlussvorlage aufgelistet. Als großes Manko der Schule gilt, dass mehrere Treppenräume keinen direkten Ausgang ins Freie besitzen. Die Entrauchung der Treppenräume sei so nicht überall gewährleistet - für einige Bereiche fehle auch ein zweiter Rettungsweg.

So läuft die Brandschutzsanierung an der Grundschule Hochzoll-Süd

Damit das zentrale Treppenhaus ins Freie führen kann, muss ein Durchbruch in einem Seminarraum erstellt, ein Bypass von dort bis an die Fassade mit einer Abtrennung zum Seminarraum geschaffen und ein Ausgang sowie ein Überweg über den Lichtgraben neu gebaut werden. Das Obergeschoss erhält eine außenliegende Fluchttreppe, die als erster Flucht- und Rettungsweg dienen soll. Dies bedeute einen erhöhten Aufwand zur Gewährleistung der Fluchtwege aus den einzelnen Klassenzimmern, heißt es in der Beschlussvorlage.

 

Dafür müssen eigene Ausgänge mit Fluchttüren geschaffen werden. Zuletzt muss auch in der Turnhalle nachjustiert werden. Die Halle wird außerhalb des Schulunterrichts von Vereinen genutzt, die ihre Gegenstände in Schränken in der breiten Flurzone vor der Turnhalle lagern. Aus Brandschutzgründen ist solch eine Lagerung nicht mehr erlaubt, deshalb werden unter anderem neue Lagermöglichkeiten und Nebenräume geschaffen.

Die Grundschule Hochzoll-Süd besuchen mehr als 300 Schüler

Derzeit werden in der Grundschule etwa 320 Schüler zwischen fünf und elf Jahren von etwa 30 Lehrkräften und pädagogischem Personal teilweise ganztags betreut. Einige Teile der Einrichtung werden von der Pankratiusschule genutzt, die hier eine Zweigstelle ihrer sonderpädagogischen Einrichtung unterhält.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.