Newsticker
Top-Bankerin: Ukraine-Krieg stärkt Deutschland in Europa
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Die Schwarze Kiste an der Haunstetter Straße ist geschlossen

Augsburg
07.04.2020

Die Schwarze Kiste an der Haunstetter Straße ist geschlossen

Trotz Insolvenz: Die Schwarze Kiste an der Haunstetter Straße sollte geöffnet bleiben. Doch Corona macht Inhaber Sebastian Hrabak einen Strich durch die Rechnung.
Foto: Silvio Wyszengrad (Archiv)

Plus Durch die Corona-Krise fehlt der Schwarzen Kiste die Stammkundschaft. Eine andere Dependance hat Sebastian Hrabak für immer geschlossen. Es läuft ein Insolvenzantrag.

Die Schwarze Kiste an der Haunstetter Straße ist derzeit geschlossen. Das sonst belebte Areal, das direkt neben der Bahn-Unterführung liegt, wirkt verwaist. Erst Mitte März hatte das Unternehmen Insolvenz angemeldet. Diese betrifft allerdings nur den Standort Mohrenkönig im Antonsviertel. Die anderen beiden Standorte am Hochablass und der Haunstetter Straße sollten ganz normal weiter betrieben werden, so Inhaber Sebastian Hrabak vor Kurzem im AZ-Gespräch. Doch dann kam Corona.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.