Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Die meisten Menschen beherrschen keine Erste Hilfe

Augsburg
19.09.2016

Die meisten Menschen beherrschen keine Erste Hilfe

100 Mal drücken pro Minute – und nicht aufgeben: Melanie Theiner von der Johanniter Unfall-Hilfe zeigt am Samstag in der City-Galerie den Passanten, wie man richtig wiederbelebt.
Foto: Michael Hochgemuth

Bei einem Herzstillstand zählt jede Minute. Doch immer noch weiß die Mehrheit der Deutschen nicht, wie sie sich im Notfall richtig verhalten. In Augsburg gibt es Aufklärung.

Sie haben alles richtig gemacht. Als im Mai dieses Jahres in einem Gasthaus in Bergheim ein Mann zusammenbricht und sein Herz nicht mehr schlägt, helfen zwei 15-jährige Jugendliche bei der Wiederbelebung. Zehn Minuten lang wechseln sie sich bei der Herzdruckmassage ab, ehe Sanitäter kommen. Das Herz des Mannes beginnt tatsächlich wieder zu schlagen. Der Patient kommt mit dem Rettungswagen ins Klinikum.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.