Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Dieser Augsburger lebt seit 17 Monaten im Wohnmobil

Augsburg
13.11.2019

Dieser Augsburger lebt seit 17 Monaten im Wohnmobil

Der Augsburger Christoph Polder und Kater Floki wohnen seit 17 Monaten im Wohnmobil, nach einem Burn-out schreibt er Bücher.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Christoph Polder hat in Augsburg studiert und Karriere gemacht. Nach einem Burn-out änderte er alles. Nun ist Kater Floki sein Begleiter.

Seit 17 Monaten sei das Wohnmobil das Zuhause von Christoph Polder und seinem Kater Floki. Er sei kein Aussteiger oder Abenteurer, so der 38-Jährige. Warum er das Leben in dem Gefährt gewählt hat, habe andere Gründe. Der Grund liegt über drei Jahre zurück. Damals änderte sich von einem Tag auf den anderen sein Leben. Christoph Polder hatte ein Burn-out. "Es ging gar nichts mehr", erinnert er sich. Er konnte nicht einmal mehr spazieren gehen. "Nach zehn Minuten konnte mein Körper einfach nicht mehr." Er nahm zwölf Kilogramm ab, hatte chronische Kopfschmerzen. Wie war es so weit gekommen?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

13.11.2019

Ja super wenn er so einen Weg aus dem Hamsterrad gefunden hat. Man darf Beruf und Karriere nicht allem überordnen. Sonst ist das Leben irgendwann vorbei und man fragt sich ob Arbeit wirklich alles wert war.

Permalink