Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Durch sinkende Corona-Zahlen könnten in Augsburg bald Läden öffnen

Augsburg
14.05.2021

Durch sinkende Corona-Zahlen könnten in Augsburg bald Läden öffnen

Ab Mittwoch kommender Woche könnte in Augsburg wieder Terminshopping erlaubt sein.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Der Rückgang der Sieben-Tage-Inzidenz könnte bald zu einer Lockerung im Augsburger Einzelhandel führen. Welche Vorgaben dabei zu berücksichtigen sind.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Stadt Augsburg geht weiter zurück. Am Freitag lag die Zahl der Corona-Neuinfektionen innerhalb einer Woche pro 100.000 Einwohner laut Robert-Koch-Institut bei 127,5. Bleibt es bei dem Trend, könnten davon auch die Einzelhändler im Stadtgebiet profitieren. Einkaufen im Geschäft wäre dann bald wieder möglich, wenn zuvor ein Termin vereinbart ist und der Kunde einen negativen Schnelltest vorlegt.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.